S.T. Dupont

Informationen über S.T. Dupont

S.T. Dupont
S.T. Dupont ist eine Premiummarke für hochwertige Feuerzeuge und Raucherzubehör, aber auch für hochwertige Accessaires. Die Firma S.T. Dupont wurde vom Namensgeber Simon Tissot-Dupont 1872 in Paris als eine Luxus-Lederfabrik für hochwertige Lederkoffer und Reiseaccessaires gegründet. Schnell wurde die Firma für ihre hervorragenden Produkte weltweit bekannt und belieferte vor allem Adlige und gut betuchte Kunden. In den Zwanziger Jahren sind die Luxuswaren der Firma bei Königinnen, Könige, Politiker oder Künstler sehr beliebt. Zur Fertigung dieser Meisterwerke sind 17 verschiedenen Handwerksberufe und äußerst kostbare, seltene Materialien nötig. Bis zum Zweiten Weltkrieg baute S.T. Dupont die Produktion immer weiter aus und beliefert alle Großen dieser Welt. Doch 1939 sieht sich das Haus angesichts des von den Kreigswirren ausgehenden Rückgangs der Nachfrage und der Knappheit der kostbarer Materialien gezwungen, seine Produktion umzustellen. 1941 wurde das erste Benzifeuerzeug aus dem Hause S.T. Dupont hergestellt. 1952 erfolgte die Einführung der Feuerzeug Linie I, 1977 die Einführung der Linie II, 1985 die Einführung der Linie D, 1989 die Einführung der Serie Gatsby, 1999 die Einführung der Serie Urban, 2000 die Einführung der Serie X-Trend, die nun unter den Namen "Maxijet" und "Minijet" verkauft werden. Im Jahre 2015 kam die Serie Slim 7 mit den besonders flachen Feuerzeugen dazu. Mit 75% Marktanteil in Deutschland ist S.T. Dupont der Marktführer für Feuerzeuge im Luxussegment.

Xikar Allume
Zeige 129 bis 152 (von insgesamt 152 Artikeln)